Mir gehts wieder gut!

Ja, es geht mir wieder gut, ENDLICH. Ich weiß dass interessiert hier wahrscheinlich keinen aber ich hatte – wie ich bereits in meinem letzten Eintrag erwähnt habe – große Zahnprobleme, so dass sich mein gesamter Mundraum entzündet hat. Klar hatte ich große Angst davor zum Zahnarzt zu gehen aber es war im Endeffekt keine Frage der Wahl. Also hab ich mich zum Arzt getreten. Seine Praxis ist am Karolingerplatz bei mir direkt um die Ecke und da ich sonst keinen kannte bin ich erstmal dorthin, natürlich ohne Termin.  Aber nach 3 Stunden (!!) warten bekam ich auch langsam hunger und wurde ungeduldig. Auch das anmaulen der Sekretärin half nichts. Also suchte ich zerknirscht meine Wohnung auf. Am nächsten Morgen bin ich nach Düren gefahren, zu dem Arzt der mich als Kind immer behandelt hatte und bei meiner Familie immer noch hochgelobt wird. Naja… er musste mir die Zähne ziehen. Verstörende Details lasse ich dabei jetzt einfach weg und behaupte ohne Zweifel: es hat verdammte scheiße nochmal echt weh getan. : (

Jetzt gehts mir aber wieder gut. Seitdem die Zähne raus sind ist auch die Entzündung weg und alles normalisiert sich. Wenn man mal über eine Woche soviel Schmerzen hatte und endlich davon befreit wird fühlt man sich als könnte man Bäume ausreissen. Hier auch nochmal ein zauberhaftes Bild meiner Beiden Zähne. Ich nenne sie Kenny und Schneeball II.

Arzt: "Hier, nehmen Sie die Zähne mal mit, ja?"

Ich: "Ok (hä? wieso??… naja… dann kann ich sie wenigstens in meinem Blog präsentieren *seuftz*)."

Der Frühling ist da!! An der Rur bei meinen Eltern um die Ecke fängt an alles zu blühen. Heute war es sogar 15°C und man konnte ohne dicke Jacke rausgehen.  Und man merkt wie sich das Gemüt der Menschen öffnet. Eine alte Freundin aus der Nachbarschaft, die mich normalerweise nur grüßt, begleitete mich bei meinem Spaziergang mit Lena.  Vor allem war es lustig da unser Hund immer noch nicht richtig verstanden hat wie Stöckchenholen funktioniert. >_< *peinlich*

Für dieses Bild hier bin ich übrigens über Stock und Stein durch Büsche hindurch und drunter. Aber ich finde das war es wert. Schneeglöckchen sind ja so süß!

Zur Wohnungssuche: Max hat sich den Fuß gebrochen (beim Pogen, lol) und ist zum Telefondienst abgestempelt worden. Nächste Woche sind wieder ein paar Besichtigungstermine. Ist aber wahrscheinlich doch besser wenn ihr zusätzlich noch für uns die Daumen drückt. Hossa!!

Ich hab heute außerden was gelernt: ‘Kölle Alaaf’ heisst soviel wie ‘Köln über alles!’ … soso xD Also, abschliessend Mein-Blog Alaaf und bis zum nächsten Mal!

About Versus

https://www.xing.com/profile/Marina_Loop
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.