Es hat 6 Beine, krabbelt und ist total süß!

Ich habe meine “Rote Krabbe” (Mangrovenkrabbe) erst einen Monat, aber sie hat sich schon einmal komplett gehäutet, um sich der Größe des Beckens anzupassen. Im Internet stand, dass die Krabben dabei manchmal sterben weil es sehr anstregend ist, also hab ich das Licht und die Pumpe für mehrere Tage ausgelassen. Beim nachschauen saß die nun weisse (!) Krabbe regungslos da, fiel nach einer Zeit vorne um und krabbelte zum gleichen Zeitpunkt rot (!!) am anderen Ende des Aquariums hervor. Das war zwar irgendwie eklig, aber auch lustig. Die Haut (wie ist er da raus gekommen??) hab ich dann weggeschmissen, leider keine Fotos. Hier ist sie quicklebendig damit beschäftigt an meiner Mangrovenwurzel zu knabbern. Das tun sie auch in der Natur!

About Versus

https://www.xing.com/profile/Marina_Loop
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.