Winterspaß

 

Deutschland, Nideggen, -14°C, Sonne.

Meine Schwester, ihr Freund Tim und ich haben gestern einen Ausflug nach Burg Nideggen unternommen. Die Strapazen der Kälte haben wir nur aus einem Grund auf uns genommen: Fotos. Der Plan ein Shooting im Schnee zu machen stand seit längerem fest. Nur blöd dass wir dabei die Kälte total unterschätzt haben. Meine arme Schwester tat mir richtig Leid als ich sie ohne Jacke oder Schal durch die Gegend kommantiert habe.

Wirklich gelohnt haben sich die Strapazen leider auch nicht. Viele Ideen die wir zu Beginn hatten ließen sich aufgrund des Wetters absolut nicht realisieren. Die romantische Burg kam daher auf den Fotos viel zu kurz und wir haben nach knapp einer Stunde unsere Sachen gepackt und sind wieder gehn Heimat. Eins, zwei Bilder sind trotzdem sehr schön geworden.

Die nicht ausgetesteten Ideen werden wir wohl im Frühling oder Sommer in Angriff nehmen. Bleibt zu hoffen, dass ich bis dahin auch mehr Erfahrungen gesammelt habe.

Mein Großes Problem: ich weiß nicht genau welche Anweisungen ich dem Model geben soll. Dass das nur eine Problemphase ist bleibt zu hoffen. Ich lasse mich nicht entmutigen und versuche mich zu verbessern.

 

Tip an euch: bei -14°C Zuhause bleiben und die Weihnachtszeit genießen!

About Versus

https://www.xing.com/profile/Marina_Loop
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.